Gegrilltes Gemüse mit Rauchsalz

Gegrilltes Gemüse (Foto: Ole Schwarz)

Frisch gegrilltes Gemüse mit mediterranen Kräutern ist ein Gedicht, das durch ein bisschen Rauchsalz sogar noch ein Ticken leckerer wird! 

Ganz gleich, ob Sie das gemischte Gemüse auf den Holzkohlegrill oder in die Grillpfanne schmeißen. Mit dem Rauchsalz aus Dänemark wird das Gemüse zu einem spätsommerlichen Genuss. Das besondere an unserem Salz ist, dass es ca. 160 Stunden über Buche kalt geräuchert wird. Somit bekommt das Salz einen intensiven aber runden und angenehmen Rauchgeschmack. 

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

Die Paprikaschoten halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen, waschen und nach Bedarf in breite Streifen schneiden. Zucchini und Aubergine waschen, putzen und beides längs in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen. Kirschtomaten waschen. Das Gemüse mit Pfeffer und mit einer ganz kleinen Prise Salz würzen und mit Öl einpinseln.

Gemüse je nach Sorte auf dem nicht zu heißen Grill oder in einer Grillpfanne 6 -12 Minuten grillen. Zur Hälfte der Zeit Rosmarin und Thymian hinzufügen. Nach Belieben erst vorgrillen, dann auf Alufolie fertig garen. Zum Servieren dekorativ auf Teller anrichten, mit Olivenöl beträufeln und mit Rauchsalz bestreuen.


    weitere interessante Artikel

    Alle anzeigen