Online Tasting veranstalten

Online Tasting

Digitale Zusammenkünfte gehören spätestens seit Corona zum Alltag vieler Menschen, sei es im privaten und besonders im geschäftlichen Bereich.

Vieles spricht dafür, dass Online Meetings und Konferenzen auch nach dem Ende der Corona-Pandemie bleiben werden. Sie sind zwar auf den ersten Blick nur die zweitbeste Option, sich zu treffen, aber sie bieten viel Flexibilität und ermöglichen uns, einander ohne Reisetätigkeit zu begegnen. 

Deshalb möchte ich euch hier einige Tipps geben, wie ihr ein Online Tasting veranstalten könnt. Eine Verkostung kann sowohl eine willkommene Auflockerung einer digitalen Konferenz oder ein schöner Aufhänger für ein Team-Meeting oder eine private Gruppe sein. 

Falls ihr nach einem Komplett-Paket für ein Online Tasting sucht, findet ihr hier weitere Informationen zu den Online Tastings für Gruppen von TRY FOODS.

 Falls ihr als Einzeperson an einem organisierten Online Tasting teilnehmen möchtet, findet ihr hier unsere aktuellen Termine.

1. Thema für das Online Tasting wählen

Es gibt viele mögliche Themen, die man gemeinsam verkosten kann. Um das für eure Gruppe/Veranstaltung beste Thema zu finden, solltet ihr euch folgende Fragen stellen bzw. Punkte beachten:

  • Wann soll die Verkostung stattfinden? Je nach Uhrzeit des gemeinsamen Tastings eignen sich unterschiedliche Themen (z.B. morgens ein Kaffee-Tasting, abends ein Gin-Tasting)
  • Mögliche Richtlinien der Firma oder Einschränkungen einiger Teilnehmer*innen beachten: Einige Firmen erlauben keine alkoholischen Tastings; zum Teil können oder wollen Teilnehmer*innen keinen Alkohol probieren. Bitte informiert euch auch über andere mögliche Allergien oder Unverträglichkeiten. 
  • Einbeziehung der Teilnehmer*innen: Bezieht die Gruppe in der Auswahl des Themas ein. Am besten nehmt ihr eine Vorauswahl von 2-3 Themen vor und führt eine Umfrage durch, um den Favoriten wählen zu lassen.

 

2. Online Tasting selber organisieren 

Bei der Beauftragung eines externen Dienstleisters kauft ihr die Expertise, das Tasting anzuleiten, sowie die Zusammenstellung und den Versand der zu verkostenden Produkte ein.  

Mit TRY FOODS könnt ihr euer Budget schonen, bekommt aber gleichzeitig die Informationen und die Proben für eure Verkostung sicher nach Hause geschickt. Ihr könnt zudem aus gut einem Dutzend (nichtalkoholischer oder alkoholischer) Themen wählen. Für jedes Thema bekommt jede*r Teilnehmer*in eine schön gestaltete und sicher verpackte Box mit vielen Informationen sowie jeweils fünf Verkostungsproben. (Hier gehts zur Auswahl unserer Tasting Boxen.)

 

3. Online Tastings vorbereiten

Idealerweise findet sich eine Person, die die (An-)Leitung der Verkostung übernimmt. Dank der in den TRY FOODS befindlichen Booklets kann man sich einiges vorab anlesen. Zudem befindet sich in jeder Box auch eine kleine Anleitung, wie sich jede*r Teilnehmer*in auf die Verkostung vorbereitet und was er*sie bereit stellen sollte. 

Ihr müsst dann nur noch die Videoplattform (Zoom, Teams etc.) und den Termin festlegen und eine Einladung an alle schicken.

 

4. Online Tastings durchführen

Die Durchführung hängt natürlich davon ab, wie viel Zeit und welche Ziele ihr habt. Gern teile ich hier einige Tipps, worauf ich bei meinen Tastings großen Wert lege:

  • Am Anfang die Teilnehmer*innen fragen, welchen persönlichen Bezug sie zum Thema haben und wie sehr sie sich bereits mit dem Thema auskennen.
  • (Um-)Fragen einbauen, um das Tasting aufzulockern. 
  • Vor dem Probieren erklären, worauf man achten kann und den Teilnehmer*innen einen geschmacklichen Kompass an die Hand geben. Man kann z.B. zeigen und erklären, welche Aromen und welcher Geschmack häufig in dem jeweiligen Lebens- und Genussmittel vorkommen. Infos hierzu befinden sich in den TRY FOODS Tasting Sets.
  • Jeden in Ruhe probieren lassen und ermutigen, über das eigene Geschmacksempfinden zu sprechen und sich auszutauschen.
  • Zusammenhänge von Qualität und Geschmack darstellen und erklären, warum die Proben unterschiedlich schmecken (unterschiedliche Sorten, Anbaugebiete, Herstellungsprozesse etc.). Auch hierzu befinden sich Infos in den Sets.

 

Wer hat Lust bekommen ein eigenes Online Tasting durchzuführen?

Im TRY FOODS Webshop findet ihr die aktuell verfügbaren Verkostungssets. Wenn ihr größere Mengen (ab ca. 20 Stück) bestellen möchtet, kontaktiert uns gern über info@tryfoods.de.